Lebendige Dorfgemeinschaft – Ein Stück Heckenbeck mit nach Hause nehmen

Für Heckenbeck-Interessierte und Heckenbeck-Bewohner

Insbesondere nach der Ausstrahlung des Films im NDR gab es viele, die sich für Heckenbeck interessiert haben: Wie lebt es sich in so einem Dorf? Wie funktioniert das? Was kann ich davon lernen?

Ein Besuch der Internetseite, eine Dorfführung oder ein Nachmittag im Heckenbecker Cafe beantworten nicht alle Fragen.

Aus diesem Grund wird es voraussichtlich im Mai/Juni 2018 wieder ein Wochenende in Heckenbeck geben mit vielen Angeboten zu diesen und anderen Fragen. Geplant sind zum Beispiel (genaueres im Programm):

  • Informationen über die Geschichte und das Leben in Heckenbeck
  • Möglichkeiten mit den Bewohnern und den Projekten des Dorfes in Kontakt zu kommen
  • Führung durchs Dorf, die Freie Schule Heckenbeck und Ackerrundgang mit „Gemüsebau Heckenbeck“
  • Workshops zu Gemeinschaftsthemen: „Forum“, Ausgleichskreise, Gewaltfreie Kommunikation
  • Gemeinschaftliche Aktivitäten wie Aikido, Meditation, Singen, Mitmach-Aktionen, …

 

Programm: Das Programm wird erst einen Monat vor dem Wochenende zusammengestellt und kann sich in den Wochen danach noch ändern. Zur Orientierung des Programm des letzten Wochenendes hier.

Kosten:

  • Zur Kostendeckung beträgt der Pauschalbetrag 60 Euro pro Erwachsenen für das Wochenende. Ermäßigung ist nach vorheriger (!) Absprache möglich.
  • Das Essen kostet pro Person für Freitag 8 Euro (Abendessen), Samstag 20 Euro (Mittag + Abend), Sonntag 20 Euro (Frühstück + Mittagessen). Samstag ist ein „Mitbring-Frühstück“ geplant, zu dem selbst Sachen mitgebracht oder vor Ort am Freitag gekauft werden können.
  • Manche Angebote sind gegen Spende oder haben ein festes Eintrittsgeld (siehe Programm).
  • Das Geld muss am Anfang des Wochenendes bar der Weltbühne bezahlt werden.

 

Unterkunft: Im begrenzten Umfang können wir Übernachtungen in Privathaushalten (Coachsurfing) oder in Gärten (mit mitgebrachten Zelt & Isomatte) vermitteln. Ansonsten verweisen wir auf die Übernachtungsmöglichkeiten in Kreiensen und Bad Gandersheim .

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über das Formular unten. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Die Plätze werden in der Reihenfolge des Eingangs bearbeitet.

Weitere Termine: Wir möchten erst einmal die Anmeldungen sammeln. Eine Rückmeldung zu Schlafplätzen/Zeltplätzen in Heckenbeck und Umgebung planen wir zwei Wochen vorher.

Kontakt: Wichtige Anfragen richtet bitte an: buntes-wochenende@gmx.de.

Allgemeiner Hinweis: Wir sind kein professioneller Gäste- und Seminarbetrieb. Wir sind Menschen, die an einem schönen Ort leben. Vielleicht ist alles kleiner und improvisierter, als Du es Dir vorstellst.

Für das Vorbereitungsteam: Doris Breckner, Sandra Lauterbach, Tobias Polzin

Share This: