Wenn Sie hier Ihre Termine eintragen lassen wollen, kontaktieren Sie bitte Ricarda Polzin oder den Ortsvorsteher Niklas Kielhorn, die entsprechenden Kontaktadressen finden Sie im Impressum. Bitte melden Sie Ihre Termine frühzeitig an.

Jan
29
So
Dorfführung Heckenbeck
Jan 29 um 11:00 – 13:00

Dorfführung, jeden letzten Sonntag im Monat (außer Dezember): Kennenlernen der alternativen Projekte in Heckenbeck: Weltbühne, Meditationshaus Klang der Stille, Freie Schule, solidarischer Gemüsebau, Bio-Dorfladen und vieles mehr. Startpunkt ist die Weltbühne (Kreuzstr 11). Eine Spende ist erwünscht (Hut geht rum). Nachfragen bitte unter netzwerk-heckenbeck@gmx.de.

Auf Anfrage öffnet die Kunst-Galerie „Studio Amaranta“ ihre Tür (05563-257)

Feb
3
Fr
Improvisationstheater mit Sarah Siska @ Weltbühne Heckenbeck
Feb 3 um 17:30 – 19:30

Improvisationstheater – Für alle, die sich selbst überraschen, sich ausprobieren und dabei Ihren Spaß haben wollen!

Bei diesem fortlaufenden Kurs, der außer in den Osterferien an jedem 2. Freitag angeboten wird, ist der Einstieg jederzeit möglich. Er ist geeignet für jedes Alter, die Kursinhalte werden den Bedürfnissen der Teilnehmenden angepasst. Kinder bis 14 Jahren bitte nur in Begleitung. Menschen mit Einschränkungen jeglicher Art sind ausdrücklich willkommen! Wir nehmen uns selbst und andere auf der Bühne und im Raum wahr, wir spielen nach bestimmten Vorgaben spontan miteinander. Dabei schärfen wir unsere Sinne, bringen Gefühle in Wallung, öffnen uns für neue Denkweisen und amüsieren uns köstlich. Dieser Kurs ist eine Einladung, die eigene Kreativität mit Spaß und Leichtigkeit in einem geschützten Rahmen auszuleben. Falls gewünscht, werden Spieltermine mit Publikum geplant. Kursleitung: Sarah Siska (Lehrerin für Darstellendes Spiel). Die Kurse finden auf Spendenbasis statt. Gerne wird eine Spende zwischen 5 € und 15 € entgegen genommen. Weitere Termine jeweils freitags 17:30 Uhr: 17.02. / 03.03. / 17.03. / 21.04. / 05.05. / 19.05.

Tanzgaudi @ Weltbühne
Feb 3 um 20:15 – 22:00

Discofox-Querbeet: Von Popmusik über Charts bis Techno!

An 7 Abenden, die unabhängig voneinander besucht werden können und nicht aufeinander aufbauen, kann in ausgelassener Tanzpartystimmung das Tanzbein geschwungen werden.

In den ersten 10 – 15 Minuten gibt es eine kurze Einführung in die Grundlagen der Tänze. So können Einsteiger:innen schnell ihre ersten Tanzschritte ausprobieren. Die Musikgestaltung wird sich an unterschiedlichen Genres orientieren. Wir tanzen Discofox zu orientalischen Klängen aus >>1000 und einer Nacht<<, lassen bei der Rocknacht mit Klängen von AC/DC, Steppenwolf u. a. die Weltbühne beben, bewegen uns in der Welt der Schlagermusik und tanzen Querbeet zu aktuellen Charts über Popmusik bis Techno. – Zwischen den Discofox-Tantpartys wird es wieder drei ausgewählte Sonderspecials geben: Wir begeben uns in die Welt des Salsas und starten mit dem ersten Grundschritt für Einsteiger. Boogie Woogie – der Tanz aus den 50ern ist immer in und ist nicht nur ein Tanz zum Spaß haben, er ist das Lebensgefühl einer ganzen Zeit. Als Alternative zum Discofox lernen wir dieses Mal den Foxtrott kennen, der uns mit schöner Swong- und Bigbandmusik der 1920er Jahre verzaubern wird. Er gilt als Alleskönner und Alternatice zum Discofox. Leitung: Tanzlehrer und Discofox-, Salsa- sowie Tango-Argentino-Instruktor Thomas Metje, der zwischen den Tanzrunden mit viel Spaß neue Tanzfiguren für Einsteiger:innen und fortgeschrittene Tänzer:innen fachkundig vermittelt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kosten: 10 € pro Person und Tanzabend. Weiter Termine jeweils freitags 20.15 – 22.00 Uhr mit 15 min. Pause: 17.02. / 03.03. / 17.03. / 21.04. / 05.05. /19.05.

Feb
10
Fr
Tanzgo Argentino @ Weltbühne
Feb 10 um 20:15 – 21:45

Tango Argentino

Im Frühjahr 2023 startet an 5 Terminen ein Basiskurs  >>Tango Argentino<<.

Im Tango Argentino ist es wie bei keinem anderen Paartanz möglich, ohne vorgegebene Figuren oder Schrittfolgen zu tanzen. Man kann nach ein oder zwei Schritten die Richtung ändern oder die angebahnte Tanzfigur spontan wieder verlassen. Der führende Partner gibt durch seine Körperbewegung und Körpersprache die Tanzrichtung vor. Die Tänzer kommunizieren mit ihren Körpern, finden den gemeinsamen tänzerischen Ausdruck. Improvisation und das Gefühl für die Musik und den Partner machen den Tango zu einem faszinierenden Tanz, in dem man tanzt, was man fühlt und sich dabei als Einheit mit dem Partner über das Parkett bewegt. Der Tanzlehrer und Tango-Argentino Instruktor Thomas Metje aus Einbeck wird mit viel Einfühlungsvermögen, Fachkenntnis und Begeisterung Tänzer:innen in den Tanz einführen. So lernz man, was Bewegung und eine angenehme Umarmung als Tanzhaltung im Tango bedeuten. Gezeigt werden erste Elemente, die nach kurzer Zeit harmonisch zur Musik kombiniert werden können. Mitreißende Musik und das Lebensgefühl Argentiniens – Thomas Metje freut sich darauf, diesen faszinierenden Tanz neu beizubringen oder Kenntnisse zu vertiefen. Für Tänzer:innen ohne Tanzpartner können bei rechtzeitiger Voranmeldung Partner:innen organisiert werden. Kosten: 75 € pro Person für 5 Termine à 90 Minuten. Weitere Termine jeweils freitags 20.15 – 21.45 Uhr: 24.02. / 10.03. / 24.03. / 14.04.

Feb
17
Fr
Tanzgaudi @ Weltbühne
Feb 17 um 20:15 – 22:00

Salsa für Einsteiger

Wir beginnen mit dem ersten Grundschritt und lernen Lebensfreude pur kennen! Offene Gruppe für Anfänger*innen und Könner*innen – der 2. von 7 Abenden.

Feb
24
Fr
Tanzgo Argentino @ Weltbühne
Feb 24 um 20:15 – 21:45

Tango Argentino

Im Frühjahr 2023 startet an 5 Terminen ein Basiskurs  >>Tango Argentino<<.

Weitere Termine jeweils freitags 20.15 – 21.45 Uhr: 10.03. / 24.03. / 14.04.

Feb
25
Sa
Kraftschöpfen – Ein der Tag Achtsamkeit @ Meditationshaus Heckenbeck
Feb 25 um 10:00 – 16:00

Kraftschöpfen – Ein Tag der Achtsamkeit

LotusblüteVerschiedene halbstündige Angebote (siehe unten) mit kleinen Pausen. Der Eintritt ist frei, Spenden – insbesondere für das Mittagessen – sind willkommen.

Der Beginn ist 10:00 Uhr und das Ende ist um 16:00 Uhr. Eine Teilnahme am ganzen Tag wird sehr begrüßt und ist sinnvoll, aber auch Teile können besucht werden.

Ungefährer Ablauf

10:00 Geführte Meditation
10:30 Qi Gong
11:00 Tee-Meditation (bitte Tasse mitbringen)
11:30 Filmvortrag + Austausch
13:00 Mittagssuppe (Bitte Unkostenbeitrag für die gemeinsame Suppe oder eigenes Mittagessen mitbringen)
14:00 Tiefenentspannung
14:30 Geh-Meditation
15:00 Austausch
15:30 Stille Meditation + Metta
16:00 Ende

Anmeldung und weitere Informationen

Hier gibt es ein paar zusätzliche Informationen zum Programm und zu den zukünftigen Terminen.

Eine Anmeldung ist – insbesondere für das Mittagessen – sehr erbeten.

Weitere Informationen unter:

Feb
26
So
Stimme und Bewegung (Tages-Workshop) @ Weltbühne
Feb 26 um 10:00 – 17:00

Frei und stark sprechen oder sogar singen … das Potential der eigenen Stimme neu entdecken!

Freude und Sicherheit mit der eigenen Stimme: In dem Tages-Workshop werden die Teilnehmer:innen angeregt und unterstützt, mit ihrer Stimme spielerisch neue Räume zu öffnen. Es wird mit Elementen aus der Körper- und Stimmbildung gearbeitet sowie mit einer vom Roy-Hart-Theater entwickelten Methode, die anstatt des >Schöngesangs< die Stimme an sich hervorlocken will, frei und unzensiert. Ziel ist, die Stimme als persönliches Instrument bewusster und >stimmiger< einsetzen zu können. Auf persönliche Wünsche oder ggf. individuelle Schwierigkeiten wird unkompliziert eingegangen. Es sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Der Kurs wird auch als Fortbildung für Lehrer:innen und Menschen empfohlen, die regelmäßig Vorträge halten.

Leitung: Elisabeth Möller (alias Lila Luder), Fachfrau für Theater und Kommunikation.
Kosten: 100 € / ermäßigt 50 € nach Selbsteinschätzung.
Anmeldung: lilaluder@t-online.de  oder 05563-338
Anmeldeschluss: 20. Februar 2023

Dorfführung Heckenbeck
Feb 26 um 11:00 – 13:00

Dorfführung, jeden letzten Sonntag im Monat (außer Dezember): Kennenlernen der alternativen Projekte in Heckenbeck: Weltbühne, Meditationshaus Klang der Stille, Freie Schule, solidarischer Gemüsebau, Bio-Dorfladen und vieles mehr. Startpunkt ist die Weltbühne (Kreuzstr 11). Eine Spende ist erwünscht (Hut geht rum). Nachfragen bitte unter netzwerk-heckenbeck@gmx.de.

Auf Anfrage öffnet die Kunst-Galerie „Studio Amaranta“ ihre Tür (05563-257)

Weltbühnen-Café @ Weltbühne
Feb 26 um 15:00 – 19:00