Die Bürgergemeinschaft Heckenbeck wurde 1975 gegründet. Nach der Gemeindereform sollte der Ortvorsteher durch den neu gegründeten Verein unterstützt werden.
Im Laufe der Jahre entwickelte der Verein vielfache Aktivitäten zum Nutzen des Dorfes. Beim dem im Jahr 1975 entstanden und 1999 umgebauten Spielplatz konnte man an der Gestaltung mitwirken. Es wurden Grünflächen angelegt, Bäume im und ums Dorf gepflanzt und Wege angelegt. Bei der Erneuerung der Ortsdurchfahrt im Jahr 1995 konnte die Bürgergemeinschaft sich in Teile der Planung einbringen.
Die städtischen Grünflächen im Dorf werden in Absprache mit der Stadt Bad Gandersheim gepflegt. Das letzte Projekt dieser Art war die Befestigung und Beleuchtung des Weges von der Dorfmitte zur Mahmilch. In Eigenarbeit und auf Kosten des Vereins wird der Weg für alle nutzbar gemacht.

 

Am 23.06.2007 wurden die neuen Begrüßungsschilder montiert und an den Ortseingängen aufgestellt. Mit der Jahreshauptversammlung 2006 wurde eine Arbeitsgruppe, zur Umsetzung des im Ideenwettbewerb siegreichen Motivvorschlags, des damaligen Ortsvorstehers Horst-Günther Frenzel, gebildet. Die Siegprämie aus dem Ideenwettbewerb in Höhe von 50€, wurde von Horst-Günther Frenzel für die Beschaffung der Schilder gespendet! Die Arbeitsgruppe, die sich aus Siegrid Lüdecke, Elisabeth Möller, Manfred Sue, Willi Jürries, Uwe Schünemann, Wilhelm Wächter, Georg Kämpchen, Horst-Günther Frenzel und Detlef Ahrens zusammensetzte, entschied sich für eine Ausführung aus Metall mit Folienbeschichtung. Dies hatte zur Folge, dass der zweitplatzierte Vorschlag von Siegrid Lüdecke, auf der Rückseite der Schilder zusätzlich zur Ausführung kommen konnte. Auf der Frontseite sind das Naturdenkmal Zwillingsbuche, die Heckenbecker Kirche , das Methfesseldenkmal sowie Getreideähren als Symbol für den Landwirtschaftlichen Ursprung Heckenbecks abgebildet.

Die Gäste werden nun durch die neuen Schilder begrüßt.

Kontakt Bürgergemeinschaft:
1. Vorsitzender
Detlef Ahrens
Unter dem Freyen 27
37581 Bad Gandersheim
Tel. 05563 – 7148
E-Mail: Kontakt Bürgergemeinschaft:
E-Mail: Detlef7Ahrens@t-online.de

Share This: